One Two
Sie sind hier: Startseite Lehre OSCE

OSCE

Das OSCE (Objective Structured Clinical Examination) ist ein mündlich-praktisches Prüfungsverfahren am Ende des 2. klinischen Semesters. Voraussetzung ist ein vollständig ausgefülltes Logbuch.

Das OSCE besteht aus mehreren Prüfungsstationen, die jeder Student durchlaufen und in einer gewissen Zeit (5 Minuten) eine spezifische Problemstellung lösen muss. Der Prüfer hält sich meistens aus dem Prüfungsgeschehen heraus und bewertet den Prüfling anhand einheitlicher, vorher festgesetzten Kriterien.

Die Klinik für Dermatologie beteiligt sich mit einer Prüfungsstation am OSCE. Geprüft werden die Fertig- und Fähigkeiten, die die Studenten zuvor im Blockpraktikum erlernt haben. Zusätzliches, spezielles dermatologisches Wissen ist zum bestehen der Prüfung nicht notwendig.

Die genaue Gruppeneinteilung, Prüfungsdatum und Prüfungszeiten erhalten Sie vom Dekanat

Artikelaktionen